Angebote zu "Stadt" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Lonely Planet Reiseführer Amsterdam
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Lonely Planet Amsterdam auf eigene Faust durch die sympathische Grachtenmetropole! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bummel über den berühmtesten Flohmarkt der Stadt? Auf dem Waterlooplein Flohmarkt stapeln sich Kuriositäten, New- Age-Nippes und Fahrradteile für Schnäppchenjäger. Oder lieber eine Runde übers Eis drehen? Im Winter verwandelt sich der Teich auf dem Museumplein zu Amsterdams beliebtester Eisbahn? Und wie wäre ein Besuch in einem der vielen schrägen Museen, wie z. B.: dem Tassenmuseum? Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein praktischer Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, ein Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Themen-Kapitel "Tagesausflüge" und "Schlafen" sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Amsterdam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Lonely Planet Reiseführer Amsterdam
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Lonely Planet Amsterdam auf eigene Faust durch die sympathische Grachtenmetropole! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bummel über den berühmtesten Flohmarkt der Stadt? Auf dem Waterlooplein Flohmarkt stapeln sich Kuriositäten, New- Age-Nippes und Fahrradteile für Schnäppchenjäger. Oder lieber eine Runde übers Eis drehen? Im Winter verwandelt sich der Teich auf dem Museumplein zu Amsterdams beliebtester Eisbahn? Und wie wäre ein Besuch in einem der vielen schrägen Museen, wie z. B.: dem Tassenmuseum? Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein praktischer Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, ein Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Themen-Kapitel "Tagesausflüge" und "Schlafen" sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Amsterdam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Lonely Planet Reiseführer Amsterdam
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mit dem Lonely Planet Amsterdam auf eigene Faust durch die sympathische Grachtenmetropole! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bummel über den berühmtesten Flohmarkt der Stadt? Auf dem Waterlooplein Flohmarkt stapeln sich Kuriositäten, New- Age-Nippes und Fahrradteile für Schnäppchenjäger. Oder lieber eine Runde übers Eis drehen? Im Winter verwandelt sich der Teich auf dem Museumplein zu Amsterdams beliebtester Eisbahn? Und wie wäre ein Besuch in einem der vielen schrägen Museen, wie z. B.: dem Tassenmuseum? Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein praktischer Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, ein Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Themen-Kapitel 'Tagesausflüge' und 'Schlafen' sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Amsterdam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Lonely Planet Reiseführer Amsterdam
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Lonely Planet E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! E-Book basiert auf: 7. Auflage 2018 Mit dem Lonely Planet Amsterdam auf eigene Faust durch die sympathische Grachtenmetropole! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bummel über den berühmtesten Flohmarkt der Stadt? Auf dem Waterlooplein Flohmarkt stapeln sich Kuriositäten, New- Age-Nippes und Fahrradteile für Schnäppchenjäger. Oder lieber eine Runde übers Eis drehen? Im Winter verwandelt sich der Teich auf dem Museumplein zu Amsterdams beliebtester Eisbahn? Und wie wäre ein Besuch in einem der vielen schrägen Museen, wie z. B.: dem Tassenmuseum? Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eineAuswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein praktischer Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, ein Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Themen-Kapitel 'Tagesausflüge' und 'Schlafen' sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Amsterdam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen. Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Unterbrochene Schienen
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die autobiografischen Erzählungen (mit einigen Abbildungen) und Momentaufnahmen handeln aus Sicht des Mädchens Sieglinde vom Krieg, von der Begegnung mit einem Agenten in Ost- und Besuchen bei Tante Tilde in Westberlin; später arbeitet sie in der Deutschen Bücherstube, dorthin kamen Kunden wie Anna Seghers, Helene Weigel, Arnold Zweig und seine Frau, aber auch Schnäppchenjäger aus dem Westen und amerikanische Studenten. Aus Sicht der jungen Erwachsenen wird nun vom überraschenden Mauerbau erzählt, vom Pressecafé und die Geschichte ihrer Flucht. 'Wie sich diese Flucht im Detail abgespielt hat, liest sich spannend wie ein Krimi.' (Tagesspiegel) Es folgen Momentaufnahmen, Sigrun Caspers Westostwestblicke sind voller Selbstironie und sehr unterhaltsam zu lesen, aus der Zeit der Teilung, zum Mauerfall bis in die Gegenwart hinein - in genau beobachteten Details wird Zeitgeschichte lebendig. 'Hautnah erzählt.' (dag, Berliner Morgenpost, 45. Woche, 10.11.14). Auch fünfundzwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer berühren diese individuellen Fluchtgeschichten, weil sie zeigen, mit welchem Einfallsreichtum Menschen versuchten, dem real existierenden Sozialismus zu entkommen. Ob beim ersten Versuch, Jahre nach der Flucht, wieder nach Ostberlin einzureisen oder auf einer Reise in die USA oder bei den Schienen mit Blick auf die Grenzbeamten - in genau beobachteten Details wird Zeitgeschichte lebendig. Sieglinde macht sich zum Beispiel Gedanken darüber, was sie anzieht, um nicht als Westtussi vor der Ost-Verwandtschaft zu erscheinen. Unterbrochene Schienen - manche bis heute. Doris Pareike, Protagonistin der Erzählung 'Der Durchbruch', erlebte den Mauerfall anders als viele andere (für diese Geschichte erhielt die Autorin den Walter-Serner-Preis.). In der Erzählung 'Trude' wird mit einer Biografie in sieben Wochentagen quer durch die Jahrzehnte (von Sieglindes Tante Gertrud) deutsche Geschichte pointiert sichtbar. 'Ihre Sprache ist alles andere als wehmütig, sondern ohne Schnörkel und Nostalgie. Casper ruft Erinnerungsbilder wach von Orten, die es heute nicht mehr gibt. Ein Buch, das die kleinen Geschichten der Teilung schildert; und ganz nebenbei eine wunderbare Hommage an die Stadt Berlin ist.' (Marina Himmer, Main-Echo) 'So, als sässe man mittendrin, beschreibt sie auch die weltoffene bunte Atmosphäre im legendären Pressecafé. In den Geschichten werden die Risse und Brüche deutlich, die von der Teilung herrühren. Um Notlügen geht es, um Versteckspiele, um Trotz und Trauer. Auch darum, dass der Westen keineswegs nur golden war. Ihre sensiblen Beobachtungen kleidet die Autorin in klare schöne Sätze.' (Tagesspiegel)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Lonely Planet Reiseführer Amsterdam
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Mit dem Lonely Planet Amsterdam auf eigene Faust durch die sympathische Grachtenmetropole! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bummel über den berühmtesten Flohmarkt der Stadt? Auf dem Waterlooplein Flohmarkt stapeln sich Kuriositäten, New- Age-Nippes und Fahrradteile für Schnäppchenjäger. Oder lieber eine Runde übers Eis drehen? Im Winter verwandelt sich der Teich auf dem Museumplein zu Amsterdams beliebtester Eisbahn? Und wie wäre ein Besuch in einem der vielen schrägen Museen, wie z. B.: dem Tassenmuseum? Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein praktischer Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, ein Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Themen-Kapitel 'Tagesausflüge' und 'Schlafen' sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Amsterdam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Baedeker Reiseführer Peking
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem Reich der Mitte ins Herz geschaut Der Baedeker Peking begleitet in einen magischen Ort, wie man ihn nur selten auf diesem Globus antrifft: eine Metropole mit vielen Gesichtern, die mit ihren Reizen überzeugt. Tradition und Moderne sind in Chinas Hauptstadt gleichermaßen präsent - eine Metropole mit Geschichte, aber auch eine Stadt mit Zukunft. Das Kapitel Hintergrund beschäftigt sich mit Interessantem über Peking und seinen Menschen, seiner Wirtschaft, Kunst und Kultur. Was sind die typischen Gerichte und wo kann man sie probieren? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese und viele andere Fragen, gibt das Kapitel 'Erleben und Genießen'. Entdecken Sie Peking auf eigene Faust- sei es zu Fuß oder auf dem Drahtesel. Spannende Touren stellen die schönsten und abgelegensten Orte Pekings vor. Entdecken Sie die traditionellen Hutongs um die Hinteren Seen, schlendern Sie an der Kaiserstadtmauer entlang, stöbern Sie in der Südstadt, radeln Sie zu den Tempelklöstern oder folgen den Spuren der Stadtgeschichte über drei Zeitalter. Andere Plätze, an denen man aber auch nicht einfach vorbeigehen sollte, sind im großen Kapitel Sehenswürdigkeiten von A - Z ausführlich beschrieben. Infografiken zeigen u.a. Peking auf einen Blick, Rollen und Masken der Pekingopern und Symbole und Allegorien. Einzigartige 3D-Darstellungen geben einen lebendigen Einblick in den Kaiserpalast und erklären anschaulich die traditionelle Holzbauweise Pekinger Häuser. Baedeker-Tipps verraten, was man beachten sollte wenn man die bekannteste Spezialität Pekings bestellt, warum ein Spickzettel im Taxi weiterhilft, wo Schnäppchenjäger fündig werden und warum man in Peking nie ausschlafen darf.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Lonely Planet Reiseführer Amsterdam
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mit dem Lonely Planet Amsterdam auf eigene Faust durch die sympathische Grachtenmetropole! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bummel über den berühmtesten Flohmarkt der Stadt? Auf dem Waterlooplein Flohmarkt stapeln sich Kuriositäten, New- Age-Nippes und Fahrradteile für Schnäppchenjäger. Oder lieber eine Runde übers Eis drehen? Im Winter verwandelt sich der Teich auf dem Museumplein zu Amsterdams beliebtester Eisbahn? Und wie wäre ein Besuch in einem der vielen schrägen Museen, wie z. B.: dem Tassenmuseum? Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein praktischer Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, ein Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Themen-Kapitel 'Tagesausflüge' und 'Schlafen' sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Amsterdam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Lonely Planet Reiseführer Amsterdam
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Lonely Planet E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! E-Book basiert auf: 7. Auflage 2018 Mit dem Lonely Planet Amsterdam auf eigene Faust durch die sympathische Grachtenmetropole! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bummel über den berühmtesten Flohmarkt der Stadt? Auf dem Waterlooplein Flohmarkt stapeln sich Kuriositäten, New- Age-Nippes und Fahrradteile für Schnäppchenjäger. Oder lieber eine Runde übers Eis drehen? Im Winter verwandelt sich der Teich auf dem Museumplein zu Amsterdams beliebtester Eisbahn? Und wie wäre ein Besuch in einem der vielen schrägen Museen, wie z. B.: dem Tassenmuseum? Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eineAuswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein praktischer Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, ein Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Themen-Kapitel 'Tagesausflüge' und 'Schlafen' sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Amsterdam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen. Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot